bedeckt München
vgwortpixel

Unterhaching:Grüne gegen Badesee

Die Unterhachinger Grünen erteilen der CSU-Idee, im Landschaftspark einen Badesee einzurichten, eine klare Absage. Die beiden Ortsvorsitzenden Claudia Köhler und Stefan König bezeichneten den Vorschlag als " groben Unfug". Der Landschaftspark sei bereits ein Juwel und müsse nicht aufgewertet werden, so die Grünen. Auch seien die Kosten, der Flächenverbrauch sowie der anrollende Verkehr nicht bedacht. "Naiv, wer glaubt, da kämen nur Menschen zu Fuß oder mit dem Rad", finden Köhler und König. Sie befürchten zudem, dass eine "anschließende Liquidierung des dann als überflüssig erklärten Freibades und die Bebauung der Freibadfläche" Teil dieses Plans sein könnten.