bedeckt München
vgwortpixel

Unterhaching:Gemeinde senkt Müllgebühren

Alle vier Jahre muss die Gemeinde Unterhaching ihre Abfallgebühren neu kalkulieren. Ausschlaggebend sind dabei immer die Preise und Erlöse der verschiedenen Sorten. Obwohl sich die ganz unterschiedlich entwickelt haben und etwa der Papierpreis gefallen ist, kann die Gemeinde die Müllgebühren zum 1. Januar senken. Für die Leerung der 80 Liter Tonne werden dann 125 statt wie bisher 130 Euro fällig, der Preis für die 120-Liter-Tonne sinkt von 195 auf 188 Euro. Die neuen Gebühren gelten bis 2023.