bedeckt München 26°

Unterhaching/Aying:Felder in Flammen

An den heißesten Tagen des Jahres haben die Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren schweißtreibende Einsätze hinter sich gebracht. Gegen 18 Uhr war am Donnerstag eine landwirtschaftliche Fläche am östlichen Rand Unterhachings an der Ottobrunner Straße in Brand geraten; durch den böigen, heißen Wind breitete sich das Feuer rasch auf eine Länge von mehreren Hundert Metern aus. Außerdem entzündeten sich Strohballen. Bei der Brandbekämpfung wurden die Feuerwehrler aus Unterhaching von den Kollegen aus Ottobrunn und Taufkirchen unterstützt, zudem waren ein Bagger sowie ein Traktor im Einsatz. Insgesamt brannte eine 1,5 Hektar große Fläche.

Zudem brannte am Freitag kurz nach 14 Uhr ein abgeerntetes Braugerste-Feld am Siegertsbrunner Weg in Aying . Mit einem schweren Pflug wurden Schneisen gezogen, um ein Übergreifen auf andere Felder zu verhindern. In Aying waren die Feuerwehren aus Helfendorf, Aying und Hofolding im Einsatz.