bedeckt München 11°

Unterhaching:19-Jähriger bringt Vater in die Bredouille

Ein 19-Jähriger hat am Mittwochabend mit einem angemieteten Auto Schleuderübungen gemacht und den hochmotorisierten Wagen mit lautem Karacho an eine Werbetafel gesetzt. Nach dem Unfall auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts sollte ihm dann sein Vater aus der Patsche helfen. Beide gaben vor der Polizei an, der Vater sei gefahren und am Steuer eingeschlafen. Doch Zeugen hatten die zunehmend mutigen und mit hohem Tempo vollführten Manöver des jungen Fahrers beobachtet. Schaden: mehrere Zehntausend Euro. Auf Vater und Sohn kommen mehrere Strafanzeigen zu.

© SZ vom 31.07.2020 / belo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite