Unterföhring Zwischen Geburt und Tod

Mit ihren Chansons und ihren pointierten Kabarettsongs bringt sie vieles auf den Punkt - aber natürlich entfaltet Corinna Fuhrmann, die sich als Künstlerin Lucy van Kuhl nennt, ihren Esprit auch zwischen den Zeilen. An der Schwelle stehen, die richtige Balance finden, Kompromisse, der goldene Mittelweg: Wir sind oft dazwischen, findet Lucy van Kuhl und sie stellt sich nicht nur die Frage nach "Pizza oder Pasta?", sondern fragt auch: Arbeite ich noch oder lebe ich schon? In ihrem Programm "Dazwischen", dass sie am Sonntag, 17. März, in der Unterföhringer Schulaula präsentiert - es ist die Bayernpremiere - besingt die von Kollegen wie Konstantin Wecker oder Tim Fischer gelobte Musikkabarettistin auf ihre Art Situationen aus dem Leben. Sie nennt es das "Dazwischen zwischen Tod und Geburt". Ihr Auftritt beginnt um 19 Uhr.

Zwei Tage vorher, am Freitag, 15. März, ist die Unterföhringer Schulaula bereits Schauplatz einer anderen Kabarettveranstaltung: Boris Stijelja, der sich selbst als Kroate mit deutschem Migrationshintergrund bezeichnet, präsentiert dort sein Programm "Voll integriert - aber mein Schutzengel hat Burnout". Auch er ist in gewisser Weise dazwischen - zwischen seinem deutsch-kroatischen Leben, zwischen Cevapcici und Kehrwoche, und manchmal kommt er "mit dem Integrieren gar nicht nach". So stolpert der Stand-up-Kabarettist Boris Stijelja durch die Kulturen. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Karten für die Veranstaltungen gibt es online über www.unterfoehring.de.