bedeckt München 15°
vgwortpixel

Unterföhring:Zuschuss an Kirchengemeinde

Einen Zuschuss in Höhe von maximal 65 000 Euro bekommt die evangelisch-lutherische Gemeinde in Unterföhring für die Ertüchtigung ihres Gemeindezentrums. Das haben die Lokalpolitiker nun einstimmig beschlossen. An der Raffaelkirche muss ein zweiter Fluchtweg geschaffen werden; zudem sollen Speicherräume in Gruppenzimmer umgewandelt werden. Diese Veränderungen kosten insgesamt 125 000 Euro. Die Landeskirche übernimmt 30 000 Euro, vom Dekanatsbezirk kommt die gleiche Summe. Den Rest übernimmt nun die politische Gemeinde. Wie Pfarrer Carsten Klingenberg schreibt, sollen die Gruppenräume nicht nur kirchlich genutzt werden. Sie stünden Vereinen offen.

© SZ vom 17.12.2019 / sab
Zur SZ-Startseite