bedeckt München 24°

Unterföhring:Schonungslose Tanzszenen

Die Bühne ist ein leerer Raum, ein Mann tritt auf und wird mit Stimmen aus der Vergangenheit konfrontiert, Stimmen bekannter Persönlichkeiten, die begeistert haben, die Hoffnung und Stärke gaben und die auf eine Reise voller Poesie, Leidenschaft und Kraft mitnehmen. Mit ergreifenden poetischen und manchmal auch schonungslosen Tanzszenen wartet "Carrying A Dream" auf - eine Produktion des Danish Dance Theatres, die am Sonntag, 5. Mai, im Unterföhringer Bürgerhaus zu sehen ist. Der Choreograf Tim Rushton, seit 2001 künstlerischer Leiter der in Kopenhagen beheimateten Institution, will historische Momente berühren, in denen die Rechte von Menschen in Frage gestellt wurden. Eine Collage aus Musik und Ausschnitten berühmter Reden begleitet dabei persönliche Geschichten über das, was war und wo wir jetzt sind.

Die Vorstellung im Bürgerhaus beginnt um 19 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es über ticket@unterfoehring.de oder www.unterfoehring.de oder unter Telefon 089/95 08 15 06.