bedeckt München 20°

Unterföhring:Reihentestung für Schüler

Wegen der Corona-Fälle am Gymnasium Unterföhring plant die Gemeinde für nächste Woche eine Reihentestung der Schüler und Lehrer. Wie Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer (PWU) am Freitag der SZ sagte, sollen bei den insgesamt 63 Kindern und einigen Lehrern, die sich derzeit in Quarantäne befinden, am Unterföhringer Testzentrum Abstriche genommen werden. Betroffen sind nach Angaben des Rathauschefs die drei siebten Klassen des neuen Gymnasiums. Aktuell gibt es in der Stadtrandkommune fünf akute Covid-19-Erkrankungen (Stand: Donnerstagabend). Seit Beginn der Corona-Pandemie im Februar haben sich laut der Statistik des Gesundheitsamtes 63 Unterföhringer mit dem neuartigen Virus angesteckt.

© SZ vom 10.10.2020 / sab

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite