bedeckt München
vgwortpixel

Unterföhring:Media-Markt in Unterföhring

Noch werden Regale aufgebaut, Kassen installiert, Preisschilder gedruckt und die Ware eingeräumt- bis zum 8. März muss aber alles fertig sein. Denn dann öffnet ein neuer Media-Markt an der Feringastraße 6 in Unterföhring. Um 7 Uhr in der Früh werden die Türen aufgesperrt, wie Bürgermeistermeister Andreas Kemmelmeyer (Parteifreie Wählerschaft, PWU) am Donnerstagabend im Gemeinderat ankündigte. Auf 1300 Quadratmetern werden dann Elektroartikel verkauft. Das Gebäude im Gewerbepark wurde früher von einem Baumarkt genutzt. Der Unterföhringer Media-Markt ist der bundesweit 272. Standort des Unternehmens. Bislang ist der Elektroanbieter im Landkreis München nicht vertreten; Unterföhring sei ein "hervorragender" Platz für den Laden, schreibt Thomas Huber, der den Markt in der Stadtrandgemeinde leiten wird.

© SZ vom 10.02.2018 / sab
Zur SZ-Startseite