bedeckt München 20°

Unterföhring:Bürgermeister zieht Bilanz

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst: Das gilt für die am Mittwoch, 14. Oktober, von 19.30 Uhr im Bürgerhaus stattfindende Bürgerversammlung der Gemeinde Unterföhring. Der Einlass startet bereits um 18.30 Uhr. Die Besucher werden nach der Registrierung von Name und Telefonnummer an ihren Platz geführt; bestuhlt ist laut Rathaus nach dem Hygienekonzept so, dass die Abstandsregeln sicher eingehalten werden können - und es besteht eine Maskenpflicht. Eine Voranmeldung ist nicht möglich. Auf der Tagesordnung stehen Berichte des Bürgermeisters und des Ismaninger Polizeichefs. Zudem gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Wünsche vorzutragen. Maximal 92 Plätze stehen bereit.

© SZ vom 13.10.2020 / sab

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite