bedeckt München 13°

Unterföhring:Blutspendetag im Bürgerhaus

Unterföhringer, die Blut spenden möchten, müssen dafür fortan nicht mehr nach Ismaning oder München fahren. Nach Beschluss des Gemeinderates ist der Aderlass beim Roten Kreuz nun auch in der Mediengemeinde möglich, und zwar voraussichtlich vier Mal im Jahr im Bürgerhaus. Premiere ist am Freitag, 12. Februar, von 15 bis 20 Uhr. Die Terminvergabe wird vorwiegend online organisiert, um die Wartezeiten zu verkürzen, wie es aus dem Rathaus heißt. So sei es möglich, dass sich Spender die Zeit für ihre Teilnahme selbst aussuchen könnten. Unter www.blutspendedienst.com/unterfoehring ist die Auswahl an Terminen gelistet; wer bereits Blutspender ist und eine Nummer hat, kann diese dort eingeben. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Bestätigung per E-Mail, dass der persönliche Wunschtermin verbindlich reserviert ist. Wenn Spender verhindert sind und ihren Besuch storniert haben, werden geblockte Termine wieder freigegeben. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 800/119 49 11 oder per E-Mail an info@blutspendedienst.com. Blut spenden kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 72 Jahren.

© SZ vom 06.02.2021 / sab
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema