bedeckt München

Umweltschutz:CSU gründet Klimaplattform

Auf Anregung von Kommunalpolitikern und mit Unterstützung ihres Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Florian Hahn hat die CSU eine Klimaplattform gegründet. Sie soll nach den Worten von CSU-Kreisrätin Nicola Gerhardt die Möglichkeit bieten, sich auf lokaler Ebene über neueste Entwicklungen zum Klimaschutz zu informieren, über konkrete Ideen auszutauschen und sogenannte Best-Practice-Beispiele weiterzugeben. Die Leitung der Plattform hat Schäftlarns Altbürgermeister Matthias Ruhdorfer übernommen, der Vorsitzender des Umweltarbeitskreises der CSU München-Land ist. "Uns geht es nicht darum, neu Verbote aufzustellen, sondern wie wir intelligent und unter Nutzung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse Klimaneutralität und Nachhaltigkeit vor Ort im Einklang mit Wirtschaft und Gesellschaft gestalten können", erklärt Ruhdorfer das Ziel der Plattform. Ideen gebe es viele. So könnten etwa mobile Wasserstoffbrennstoffzellen eine gute Ergänzung für den Energieeinsatz vor Ort darstellen.

© SZ vom 12.02.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema