bedeckt München 21°

Taufkirchen:Wer anschafft, soll zahlen

E-Buslinie in München, 2019

In Unterföhring, wo noch ein Kohlekraftwerk läuft, fahren Busse bereits mit Elektromotor.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Gemeinde sieht den Landkreis bei E-Bussen in der Pflicht

Von Patrik Stäbler, Taufkirchen

Die Buslinie 225 zwischen dem S-Bahnhof Taufkirchen und dem Gewerbegebiet Potzham soll im Rahmen einer landkreisweiten Initiative elektrifiziert werden - was in der Gemeinde auf Wohlwollen stößt. Weniger gut findet man dort hingegen, dass für die notwendige Infrastruktur die Kommune aufkommen soll. In Taufkirchen würde der Bau einer Ladestation an der Haltestelle Wettersteinstraße knapp 200 000 Euro kosten. Eine Entscheidung, ob die Gemeinde diese Summe übernimmt, hat der Bauausschuss des Gemeinderats nun erst mal vertagt.

Gerade die Dorf- und die Bahnhofsstraße würden von einer Umstellung von Diesel- auf Elektrobusse profitieren, sagte Bürgermeister Ullrich Sander (parteifrei). Jedoch finde er es "sehr seltsam", so der Taufkirchner Rathauschef, "dass für die Finanzierung der Ladeinfrastruktur die Gemeinde herangezogen wird und sich der Träger dadurch aus der Verantwortung stiehlt". Da einige Fragen hinsichtlich der Förderung einer solchen Investition noch offen seien, habe der Bauausschuss beschlossen, eine Entscheidung bis zur Mai-Sitzung zurückzustellen, berichtete Sander. Bis dahin wolle man unter anderem prüfen, inwiefern die Gemeinde durch den Verkauf des Stroms an das Busunternehmen die Kosten für die Ladeinfrastruktur refinanzieren könne.

Ende 2019 war die Buslinie 232 in Unterföhring als landkreisweit erste elektrifiziert worden. Ihr sollen von 2023 an vier weitere folgen - in Taufkirchen (Linie 225), Oberhaching (Linie 227), Garching (Linie 290) sowie zwischen Neuried und Fürstenried-West (Linie 261). Laut einem Kreistagsbeschluss übernimmt der Landkreis die Mehrkosten, die mit dem Batterie- anstatt eines Dieselbetriebs einhergehen. Den Bau der Ladeinfrastruktur an der Strecke müssen dagegen die jeweiligen Kommunen finanzieren.

© SZ vom 18.05.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB