Taufkirchen:Linienbus rutscht gegen Auto

Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Auto am Montag gegen 10 Uhr auf der Karwendelstraße in Taufkirchen hat ein 69-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Starnberg leichte Verletzungen erlitten. Der 47-jährige Lenker des Busses kam mit dem Schrecken davon, Fahrgäste waren nicht an Bord. Laut Bericht des Unfallkommandos München war der Bus auf schneeglatter Straße ins Rutschen gekommen und frontal gegen den entgegenkommenden Wagen geprallt. Das Auto wurde in der Folge zwischen dem Bus und einem Straßenbaum eingeklemmt, sodass der Fahrer mithilfe eines Rettungsspreizers aus seiner Notlage befreit werden musste. Der Verkehr auf der Karwendelstraße wurde für die Zeit der Bergung und Aufräumarbeiten auf einer Spur vorbeigeleitet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB