bedeckt München 22°

Taufkirchen:Schleuderpartie auf der A 8

Zwischen der Anschlussstelle Taufkirchen-Ost und dem Autobahnkreuz München-Süd ist am Donnerstagnachmittag ein 47-jähriger Oberdinger auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen. Er kam mit seinem BMW nach rechts von der A 8 ab und hatte - wie ein Polizeisprecher feststellte - "gesundheitlich gesehen das Glück auf seiner Seite": Der Wagen prallte gegen zwei Baumstämme und einen Wegweiser. Dessen Tafeln lösten sich und fielen auf das demolierte Fahrzeug. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Fahrer jedoch nicht mehr in seinem Auto. Er kam laut Polizei mit einer Platzwunde am Kopf davon. An seinem Auto indes entstand Totalschaden. Weil ein Rettungshubschrauber landete, musste die A 8 in Richtung Salzburg für etwa eine Stunde gesperrt werden. Es kam zu einem längeren Rückstau.

© SZ vom 17.07.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB