Taufkirchen:Neuer Radweg

Gut ein Jahr nach der Eröffnung des Edeka-Supermarkts an der Tegernseer Landstraße in Taufkirchen kann dieser nun von Norden her über einen neuen Radweg erreicht werden. Diese Verbindung solle auch nach Süden bis zum Hohenbrunner Weg verlängert werden, sagte Bauamtsleiter Stefan Beer in der Bauausschusssitzung auf Nachfrage von Peter Hofbauer (Freie Wähler). Man habe mit den dortigen Grundstückseignern gesprochen, die dem Vorhaben positiv gegenüberstünden. Problematisch sei allein die Absprache mit einer Eigentümergemeinschaft, die Hunderte Mitglieder habe, so Beer. "Die haben zu uns gesagt: Enteignet uns, sonst wird das nie was." Eine Enteignung wäre prinzipiell möglich, da für den Bereich bis zum Hohenbrunner Weg ein Bebauungsplan existiere, erläuterte der Bauamtsleiter.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema