bedeckt München 17°
vgwortpixel

Taufkirchen:Neue starke Frau bei den Grünen

Mit ihrer neuen starken Frau an der Spitze sowie mehreren frischen Gesichtern auf vorderen Plätzen treten die Grünen in Taufkirchen bei der Kommunalwahl im März an. Oben auf ihrer Wahlliste steht Stefanie Düsberg, die erst vor zweieinhalb Jahren in die Partei eingetreten und inzwischen neben Christoph Nadler Sprecherin des Ortsverbands ist. Auf Platz zwei folgt David Grothe, den die Anwesenden bei der Aufstellungsversammlung ebenso einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten wählten wie sie die Liste absegneten. In Robin Waldenburg taucht ein 19-jähriger Student auf Platz vier auf; ein weiterer Neuling ist Tommi Hummel (6). "Wir wollten den jungen und neuen Leuten bei uns eine gute Chance geben", sagt Nadler. Das Ziel seien mindestens fünf Gemeinderatssitze - das wären zwei mehr als bisher.

1. Stefanie Düsberg, 2. David Grothe, 3. Gabi Zaglauer-Swoboda, 4. Robin Waldenburg, 5. Jutta Henkel, 6. Tommi Hummel, 7. Katharina Brehm, 8. Rudi Schwab, 9. Simone Pilbert, 10. Peter Weinert, 11. Dorothee Bischof, 12. Stefan Schwägerl, 13. Lisa Schwab, 14. Michael Schneider, 15. Tanja Grothe, 16. Volker Leib , 17. Gabi Schindowski, 18. Michael Gaudlitz, 19. Katja Goudinoudis, 20. Joe Hesener, 21. Helga Ziemons, 22. Ekrem Aktas, 23. Christoph Nadler, 24. Sandra Dreier.

© SZ vom 19.10.2019 / stä

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite