bedeckt München -2°

Taufkirchen:Hilfe in Corona-Zeiten

Die wichtigste und derzeit wirksamste Methode, um sich vor einer Infektion zu schützen, ist Abstand zu halten und seine Kontakte zu reduzieren. An ältere Menschen, Risikopersonen und Menschen, die in Quarantäne sind, vermittelt die Nachbarschaftshilfe Taufkirchen Ehrenamtliche als Unterstützung. Sie gehen einkaufen, zur Post, holen Rezepte und Medikamente ab oder führen den Hund aus. Die Hilfe ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0176/46 03 78 41 oder 089/66 60 91 80, per E-Mail an info@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de oder unter www.nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de. Weitere Ehrenamtliche, die helfen möchten, sind willkommen, wie es in einer Mitteilung der Nachbarschaftshilfe heißt.

© SZ vom 07.11.2020 / sab
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema