Taufkirchen Gemeinsam für Europa

Die Ortsverbände von CSU, SPD, Freien Wählern, Grünen und FDP in Taufkirchen werben gemeinsam für die Europawahl. Am Freitag, 24. Mai, wollen Politiker aller fünf Parteien von 15 Uhr an ihre Wahlkampfstände gemeinsam im Zentrum von Taufkirchen am S-Bahnhof aufbauen. Damit wolle man ein Zeichen setzen für ein geeintes Europa, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung von Christiane Lehners (CSU), Matteo Dolce (SPD), Dorothy Dittmann-Meixner (Freie Wähler), Stefanie Duisberg und Christoph Nadler (Grüne) sowie Maike Vatheuer-Seele (FDP). Man wolle den Taufkirchnern die positiven Alltagseffekte Europas verdeutlichen. "Die EU ist das größte Friedensprojekt und eine Wertegemeinschaft für Demokratie und Rechtsstaat", heißt es in dem Aufruf zur Wahl. In immer mehr Mitgliedsländern erstarkten jedoch rechtsradikale, nationalistische Parteien, die eigenen nationalen Interessen Vorrang einräumten. "Wir stellen uns gegen nationalistische Tendenzen und einen Zerfall der Europäischen Union.", so die Unterzeichner.