bedeckt München 14°

Taufkirchen:Geldautomaten gesprengt

Durch die Sprengung eines Geldautomaten einer Taufkirchner Bank am Lindenring haben bislang unbekannte Täter am Donnerstag gegen 2.20 Uhr vergeblich versucht, zu Geld zu kommen. Laut Polizei gelang es ihnen zwar, den Automaten durch die Einleitung von Gas zu sprengen. Durch den Knall wurde jedoch ein Zeuge aufmerksam und verständigte die Polizei. Bei deren Eintreffen waren die Täter bereits mit Fahrrädern geflüchtet, allerdings ohne Beute. Eine Fahndung mit zehn Streifen der Münchner Polizei und einem Polizeihubschrauber verlief erfolglos. Zwei der Täter seien circa 1,75 Meter groß und komplett schwarz gekleidet gewesen. Zeugen sollen sich beim Kommissariat 51 unter der Telefonnummer 089/2910-0 melden.

© SZ vom 09.04.2021 / mm
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema