Taufkirchen:FDP mit Kandidatin

Taufkirchen: Maike Vatheuer-Seele tritt gegen Ullrich Sander an.

Maike Vatheuer-Seele tritt gegen Ullrich Sander an.

(Foto: Privat)

In einer internen Klausur hat die FDP in Taufkirchen Maike Vatheuer-Seele zur Bürgermeisterkandidatin bei der Kommunalwahl 2020 gewählt. Die 47-Jährige ist Vorsitzende des Vereins "Die Demokratieverstärker". In dieser Funktion setzt sie sich seit drei Jahren ein gegen Radikalisierung, Rassismus und Diskriminierung und für überparteilichen und überkonfessionellen Austausch. Seit 2015 ist sie zudem im Helferkreis Asyl in Taufkirchen. Gemeinsam mit dem Ortsverband skizziert die 47-jährige diplomierte Sozialwissenschaftlerin und zweifache Mutter erste Schwerpunkte ihrer Kandidatur. Dazu gehört die Erweiterung der Betreuungszeiten für Krippen-, Kindergarten- und Grundschulkinder. Auch ein 24-Stunden-Kinderhaus ist Teil der FDP-Pläne. "Wir sind eine Gemeinde, in der viele Familien angewiesen sind auf Kinderbetreuung jenseits der regulären Öffnungszeiten - und zwar für Kinder von null bis zwölf Jahren", so die Kandidatin.

© SZ vom 01.06.2019 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB