bedeckt München

Taufkirchen:Brecht und das epische Theater

Bert Brechts Ablehnung bürgerlicher Ordnung und Moral prägte früh sein literarisches Schaffen. Auf der Suche nach neuen Erzählformen entwickelte er das Konzept des epischen Theaters. Die Germanistin Ingeborg Röck referiert am Mittwoch, 27. Januar, über den Dichter. Beginn ist um 15.30 Uhr. Den Online-Vortrag veranstaltet die VHS Taufkirchen mit der Gemeindebücherei. Anmeldung unter www.vhs-taufkirchen.de, info@vhs-taufkirchen.de oder 089/6145140, die Gebühr beträgt sechs Euro.

© SZ vom 21.01.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema