bedeckt München 17°

Schneefälle:Schulen bleiben am Montag zu

Schulen bleiben geschlossen. An der Grundschule Grundschule Straßlach räumt Gemeindemitarbeiter Oliver Muchowski den Schnee.

(Foto: CLAUS SCHUNK)

Gemeinde Unterhaching sperrt zahlreiche Sporthallen.

Sämtliche öffentliche Schulen im Landkreis München bleiben auch am Montag, 14. Januar, witterungsbedingt geschlossen. Um Eltern und Kindern hier frühzeitig Planungssicherheit zu geben, hat sich das Landratsamt München am Freitagvormittag zu diesem Schritt entschlossen. Wegen der vorhergesagten neuen Schneefälle am Wochenende und des Tauwetters, das anschließend einsetzen soll, ist die Sicherheit der Schüler nicht gewährleistet. Zahlreiche Straßen und Gehwege seien nach wie vor von Schnee und Eis bedeckt und auch die Schneebruchgefahr an Bäumen bleibe weiterhin bestehen, heißt es aus dem Landratsamt. Für Schüler, die am Montag dennoch in den Schulgebäuden eintreffen sollten, ist eine Notbesetzung sichergestellt. Am Montag soll die Situation dann neu bewertet werden.

Die Gemeinde Unterhaching meldete unterdessen, dass wegen der Schneelasten auf den Dächern eine Reihe von Sporthallen bis einschließlich Montag gesperrt bleiben. Die Hachinga Halle mit Festsaal und Turnhalle, die Schulturnhallen an der Jahnschule, der Grund- und Mittelschule am Sportpark, und die Turnhalle des Lise-Meitner-Gymnasiums Unterhaching. Auch die Sporthalle am Utzweg, die Bayernwerk-Arena, bleibt bis einschließlich Montag gesperrt. Deshalb musste das für Sonntagnachmittag angesetzte Bundesliga-Heimspiel der Alpenvolleys gegen den VCO Berlin abgesagt werden.