bedeckt München 14°

Sauerlach:UBV lässt Frauen den Vortritt

Mit deutlich mehr Frauen auf vorderen Plätzen als noch vor sechs Jahren geht die Unabhängige Bürgervereinigung Sauerlach (UBV) in die Kommunalwahl am 15. März 2020. Dafür tauchen auf der Kandidatenliste nur zwei der acht amtierenden Gemeinderäte unter den Top Ten auf. Der eine ist der Vorsitzende Klaus Zimmermann, der direkt hinter Rathauschefin Barbara Bogner steht, die nach einem einstimmigen Beschluss erneut für die UBV in die Bürgermeisterwahl geht. Der andere ist Götz von Borries auf Platz sechs. Erst weiter hinten finden sich Rupert Feistbauer (Platz 12), Claus Koch (13) und Martin Fesl (15). Jedoch geht Zimmermann davon aus, "dass gerade bei diesen etablierten Gemeinderäten die Platzierung nicht viel ausmacht". Gar nicht mehr auf der Liste stehen Matthias Lechner, Andreas Rubner und Peter Frimmer, der nach gut 40 Jahren im Gemeinderat nicht erneut antritt. Derweil finden sich auf den ersten sieben Rängen vier Kandidatinnen. "Es war unser großes Ziel, mehr Frauen auf die vorderen Plätze zu bekommen", sagt Zimmermann, "und das ist uns gelungen".

Die Liste der UBV: 1. Barbara Bogner, 2. Klaus Zimmermann, 3. Angelika Ellinger, 4. Bernhard Lederer, 5. Andrea Lederwascher, 6. Götz von Borries, 7. Anna-Sophie Grätz, 8. Robert Maier, 9. Michael Erber, 10. Willi Berthold, 11. Katharina Schmid, 12. Rupert Feistbauer, 13. Claus Koch, 14. Gaby Kellner, 15. Martin Fesl, 16. Babette Tomm, 17. Volker Truckenmüller, 18. Martin Mager, 19. Tobias Kensy, 20. Michael Grätz.

© SZ vom 11.11.2019 / stä
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema