bedeckt München
vgwortpixel

Unterhaching:Randalierer stürzt mit Rad

Blaulicht Polizei

Der Unfall des jugendlichen Randalierers rief die Polizei auf den Plan.

(Foto: dpa)

Ein 20-Jähriger tritt in Unterhaching im Vorbeifahren mehrere Autospiegel ab - und verletzt sich dabei erheblich.

Im Vorbeifahren hat ein 20 Jahre alter Radler am Sonntag in den frühen Morgenstunden in Unterhaching absichtlich drei Autos demoliert - und am Ende selbst den Schaden gehabt.

Nach Angaben der Polizei trat der betrunkene junge Mann in der Fasanenstraße die Seitenspiegel von drei geparkten Wagen ab. Beim dritten allerdings verlor er das Gleichgewicht, stürzte und schlug mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf.

Ein Rettungswagen brachte ihn mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus, wo er die Nacht verbrachte. Er muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung und Trunkenheit im Verkehr verantworten.