Pullach Verdächtige Werbeanrufe

Die Gemeinde Pullach warnt ihre Bürger vor Werbeanrufen einer Rohrreinigungsfirma, die vorgibt, im Auftrag der Gemeinde oder der Stadt München unterwegs zu sein. Die Rathausverwaltung stellt klar: "Dies ist nicht der Fall." Mehrere Bürger, so die Verwaltung, hätten sich im Rathaus gemeldet und von solchen Anrufen berichtet. "Die Gemeinde Pullach/VBS (Versorgungs-, Bau- und Servicegesellschaft) beauftragt grundsätzlich keine Firmen zur Kontrolle privater Leitungen", heißt es aus dem Rathaus. "Private Rohrreinigungsfirmen sind also nie im Auftrag der Gemeinde Pullach unterwegs."

Angesichts der aktuellen Ereignisse rät die Gemeinde daher zu Vorsicht. Beim Vertragsabschluss solle man sich nicht unter Druck setzen lassen: "Eine seriöse Firma wird den Kunden immer Bedenkzeit einräumen und ihr Angebot gegebenenfalls näher erläutern." Pauschale Angebote ohne Kenntnisse der örtlichen Situation seien verdächtig. Bürger, die von solchen Werbeanrufen betroffen sind, können sich laut Gemeinde an die Beschwerdestelle der Bundesnetzagentur wenden. Bei weiteren Fragen stünden auch die Mitarbeiter der VBS im Rathaus zur Verfügung (Telefon: 089/74 47 44 45/-50).