Pullach:Verbaute Küste

Der Film "Wem gehört mein Dorf?" dokumentiert Veränderungen in Göhren, einem Badeort auf der Insel Rügen. Seit Jahren wird der dortige Gemeinderat von vier Männern dominiert, die die Zukunft des Ortes in Wachstum und Investitionen sehen. Es gibt dagegen aber auch den Wunsch in der Bevölkerung, nicht auch noch die letzte unberührte Küste zu verbauen. Der Dokumentarfilm, der einige Filmpreise eingeheimst hat, läuft am Mittwoch, 24. November, in der Reihe "Grünes Kino" im Bürgerhaus in Pullach. Beginn: 20 Uhr. Eintritt ist frei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB