bedeckt München 10°
vgwortpixel

Pullach/Unterhaching:Pfarrer Schaffer verstorben

Der evangelische Pfarrer im Ruhestand Hans-Joachim Schaffer ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Er war von 1970 bis 1984 der erste "eigene" Pfarrer in der erst seit 1970 selbstständigen evangelischen Pfarrgemeinde Unterhaching. In Erinnerung ist vielen Gläubigen, dass Schaffer 1970 aus Finanznot eine gebrauchte Glocke im Unterhachinger Kirchenturm unterbrachte. Jährlich zahlten die Unterhachinger dafür 25 Euro Leihgebühr an das Dorf Niederfüllbach im Coburger Land. Als Schaffer 1984 nach Pullach wechselte, vergaß er wohl, seinem Nachfolger Volker Herbert davon zu erzählen, so dass niemand mehr die Leihgebühr zahlte und irgendwann ein Mahnbescheid ins Haus flatterte. Zunächst stand Pfarrer Herbert vor einem Rätsel, doch Schaffer konnte es aufklären. Die Jakobus-Gemeinde Pullach leitete Schaffer 15 Jahre lang bis zu seinem Vorruhestand im Jahr 2000. Seither lebte er in Kaufering bei Landsberg am Lech.