Pullach:Ungebetene Gäste rufen Polizei auf den Plan

Ein Polizeieinsatz mit acht Streifenwagen hat am Wochenende Aufsehen in Pullach erregt. Die Beamten waren am Freitag zu einer Gartenparty gerufen worden, nachdem es dort zu Beleidigungen, Körperverletzungen und Diebstählen gekommen war, wie das Polizeipräsidium in München am Mittwoch bestätigte. Demnach war am Freitagabend eine Gruppe von zehn bis fünfzehn Jugendlichen uneingeladen zur Geburtstagsfeier eines 18-Jährigen erschienen und trotz Aufforderung nicht wieder gegangen, woraufhin die Situation eskalierte. Wegen der vergleichsweise großen Zahl der Beteiligten habe die alarmierte Polizei auch eine entsprechende Zahl von Streifenwagen vorbeigeschickt, erklärte eine Polizeisprecherin. Alle Personalien seien dabei festgestellt worden.

© SZ vom 22.07.2021 / moe
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB