bedeckt München 32°

Pullach:Mit dem Kreisjugendring durch die Sommerferien

Nach den Ferien ist vor den Ferien. Das trifft gerade in diesem Jahr extrem zu. In etwas mehr als drei Wochen beginnen schon wieder die Sommerferien. Wer dann für seinen Nachwuchs ein spannendes Programm sucht, könnte bei den Angeboten der Burg Schwaneck, einer Einrichtung des Kreisjugendrings München-Land, fündig werden. Eltern haben die Wahl zwischen Mehrtagesaufenthalten auf dem Gelände der Jugendbildungsstätte in Pullach sowie diversen Orten in Bayern oder einer Freizeitfahrt nach Spanien von 16. August bis 1. September, wie Sonja Wolf, Bildungsreferentin für Ferienpädagogik, erklärt. "Alles ist gut, solange du wild bist" - unter diesem Motto starten Jungen von acht bis zwölf Jahren in die erste Sommerferienwoche (29. Juli bis 2. August) Richtung Regensburg. Wer Lust hat, mit anderen einmal in neue Rollen zu schlüpfen, kann das von 19. bis 23. August: Eintauchen in die Wunderwelt Theater heißt es für Mädchen und Jungen von zehn bis 14 Jahren in der Burg Schwaneck. Auf dem Gelände dort gastieren auch 2019 wieder die Naturindianer. Die Kinder (sechs bis zehn Jahre) erwartet von 26. bis 30. August und von 2. bis 6. September ein buntes Programm aus Abenteuer in freier Natur, Indianerlager und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Mit wenigen Dingen im Gepäck erkunden Jugendliche von zwölf bis 16 Jahren die Bergwelt (2. bis 6. September) und testen bei einer Hüttentour ihre eigenen Grenzen. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.kjr-ml.de oder 089/74 41 40-0.

  • Themen in diesem Artikel: