bedeckt München 10°

Pullach:Leihgeräte für Homeschooling

Die Gemeinde Pullach stellt jetzt Notebooks und Tablets als Leihgeräte für Schüler der drei staatlichen Pullacher Schulen zur Verfügung, die im Homeschooling sind. Das Angebot richtet sich nicht nur an alle Eltern, die nicht selbst für ein digitales Endgerät aufkommen können, sondern auch an Eltern, die nicht ausreichend Geräte für mehrere Schulkinder zur Verfügung haben. Den Bedarf hat die Gemeinde bereits abfragen lassen, er sei überraschend gering. Die Fördermaßnahme könne aber jeder "ohne falsche Zurückhaltung" in Anspruch nehmen, so die Gemeinde. Ansprechpartner sind die jeweiligen Schulleitungen, eine E-Mail an die jeweiligen Sekretariate genügt. Über das "Sonderbudget für digitale Leihgeräte" des Bundes kann jede Schule und jeder Schulträger finanzielle Mittel abrufen.

© SZ vom 10.07.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite