bedeckt München 29°

Pullach:Falsche Handwerker

Zwei Trickbetrüger haben am Montag eine 80 Jahre alte Pullacherin um Bargeld und Schmuck gebracht. Sie gaben sich als Handwerker aus und erklärten der Frau an der Tür gegen 14.30 Uhr, dass sie das Dach reparieren müssten. Während einer mit ihr nach oben ging, suchte der zweite nach Beute. Dann verließen beide die Wohnung mit dem Hinweis, sie müssten Werkzeug holen, und flüchteten. Die 80-Jährige verständigte ihren Sohn und der die Polizei. Die Frau beschrieb die Täter als 1,70 Meter groß, 40 Jahre alt, helle Haut, beide sprachen Hochdeutsch, hatten Malerkleidung an und waren mit einem weißen Lieferwagen unterwegs. Die Polizei sucht nach Zeugen, die im Bereich der Pater-Rupert-Mayer-, Schubert- und Theodor-Körner-Straße etwas beobachtet haben.

© SZ vom 12.05.2021 / müh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB