Planegg:Auto prallt gegen Linienbus

Unter Alkoholeinfluss hat am Samstagabend ein 23-Jähriger in Planegg mit seinem Auto eine Kollision mit einem Linienbus verursacht. Der Mann war gegen 23 Uhr auf der Mathildenstraße in Richtung Gräfelfing unterwegs, missachtete an der Kreuzung zur Germeringer Straße eine rote Ampel und stieß deshalb mit dem Bus zusammen. Glücklicherweise wurde durch den Zusammenstoß niemand verletzt. Die zum Unfallort gerufenen Polizeibeamten stellten bei dem Unfallverursacher eine Alkoholisierung fest, es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Aus dem Auto liefen Betriebsstoffe aus, dieses musste abgeschleppt und die Fahrbahn durch die Feuerwehr gereinigt werden. Die Münchner Verkehrspolizei ermittelt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB