bedeckt München 24°

Ottobrunn:Zuschuss für Isar Aerospace

Wenn es um das Thema Luft- und Raumfahrt geht, ist der CSU-Bundestagsabgeordnete Florian Hahn ganz auf der Linie seines Parteichefs Markus Söder. Und so kommentiert Hahn die Förderung des Ottobrunner Start-ups Isar Aerospace mit elf Millionen Euro aus der sogenannten Boost-Initiative der Europäischen Weltraumorganisation Esa mit den Worten: "Deutschland muss im internationalen Wettbewerb bei kleinen Trägerraketen vorne mit dabei sein. Es geht dabei nicht nur um einen großen kommerziellen Markt, sondern auch um unseren souveränen Zugang zum All in Europa." Die Förderung erhält Isar Aerospace als Sieger des New-Space-Launcher-Wettbewerbs des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

© SZ vom 05.05.2021 / müh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB