bedeckt München 16°

Ottobrunn:Von S-Bahn erfasst: 15-Jähriger stirbt

Der Junge hat in der Nähe des Bahnhofs Ottobrunn die Gleise überquert. Trotz einer Notbremsung konnte der S-Bahnfahrer den Unfall nicht verhindern.

Ein 15-Jähriger ist von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt worden. Der Junge habe in der Nähe des S-Bahnhofs Ottobrunn die Gleise überquert, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag.

Mit Freunden hatte sich der 15-Jährige am Freitag in der Nähe der Gleise aufgehalten und entfernte sich nach Angaben der Polizei von der Gruppe um seinen Notdurft zu verrichten. Trotz einer Notbremsung konnte der S-Bahnfahrer den Unfall nicht verhindern. Die Versuche der Einsatzkräfte den Jungen zu reanimieren, blieben erfolglos.

Ein Kriseninterventionsteam betreute die Freunde und Zeugen. Der S-Bahnhof Ottobrunn war für drei Stunden gesperrt.

© SZ.de/dpa/baso

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite