bedeckt München 17°

Online-Vortrag:Versteckt im Eck

Leere Straßen und Plätze in München in Zeiten der Corona-Krise, 2020
(Foto: Florian Peljak)

Münchner Gästeführerin enthüllt kleine Geheimnisse

Mal wieder heißt es ganz genau hinschauen, wenn Grit Ranft, offizielle Gästeführerin der Landeshauptstadt München, an diesem Freitag, 14. April, in dem zweiten Teil ihrer virtuellen Führung entlang der Sendlinger Straße und etwas abseits der Fußgängerzone Richtung Marienplatz unterwegs ist. Im Blick hat sie die vielen Kleinigkeiten, die zwar als Fassadenschmuck, Statuen, Straßennamen oder Gedenkplatten das Stadtbild prägen, die aber oft überhaupt nicht mehr auffallen. In dem von der VHS Taufkirchen organisierten Online-Vortrag "Versteckt im Eck - Zwischen Sendlinger Tor und Marienplatz", in dem auch kleine Geheimnisse gelüftet werden, beginnt um 19 Uhr. Anmeldungen (Kursnummer: G232112) können unter www.vhs-taufkirchen.de oder unter ☎ 089-614 51 40 getätigt werden.

© SZ vom 16.04.2021
Zur SZ-Startseite