bedeckt München

Ökumene:Festtag des Glaubens

Weltgebetstag
(Foto: Veranstalter)

Christen feiern am Freitag, 5. März, den Weltgebetstag

Einerseits ist das Gebet ein religiöses Ritual. Andererseits ist es aber auch über alle Glaubensrichtungen hinweg ein Akt der Selbstzuwendung. Grund genug, an diesem Freitag, 5. März, im Geiste der Ökumene den Weltgebetstag zu feiern. Gerade weibliche Gläubige engagieren sich seit mehr als 100 Jahren weltweit für diesen Festtag und machen sich gleichzeitig für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft stark. Allein in Deutschland werden in diesem Jahr hunderttausende Menschen in Gottesdiensten und bei Veranstaltungen erwartet. Näheres dazu ist unter www.weltgebetstag.de zu erfahren.

© SZ vom 05.03.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema