Oberschleißheim:Zuwachs für die Flugwerft

OBERSCHLEISSHEIM: Ankunft des neuen Ausstellungsstück
(Foto: Leonhard Simon)

Am Sonntag ist ein Forschungsflugzeug des Typs Dornier Do 128-6 "Turbo Skyservant" auf dem Schleißheimer Flugplatz eingeschwebt und wird nun die Ausstellung in der Flugwerft bereichern. Die Maschine war fast 35 Jahre lang für die TU Braunschweig im Einsatz. Die letzte flugfähige Do 128-6 wurde in Neuaubing als Prototyp gebaut, hatte 1980 ihren Erstflug und war vom Nordpolarmeer bis zum Mittelmeer unterwegs. Helmut Schulz vom Institut für Flugführung, Pilot Rudolf Hankers, Peter Hecker von der TU Braunschweig und Robert Kluge vom Deutschen Museum (von links) freuen sich über die gelungene Landung.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB