bedeckt München

Oberschleißheim:Schutz fürs Mallertshofer Holz

Der Parkplatz am Mallertshofer Holz ist für Kraftfahrzeuge gesperrt worden und soll auf Betreiben der Bayerischen Staatsforsten weiterhin zurückgebaut werden. Hintergrund sind nach Angaben der Gemeinde illegale Müllablagerungen und missbräuchliche Nutzungen, die in den vergangenen Jahren in diesem sensiblen Naturbereich beobachtet worden waren. Das Mallertshofer Holz ist Naturschutzgebiet. Dort ist unter anderem das freie Laufenlassen von Hunden verboten, Besucher müssen auf den Wegen bleiben. Der Mallertshofer See liegt in einem Landschaftsschutzgebiet, für das ebenfalls besondere Regeln gelten; jeder Eingriff in die Natur ist untersagt.

© SZ vom 27.11.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema