bedeckt München 24°
vgwortpixel

Oberschleißheim:Klassik, Tanz, Kabarett

In der Gemeinde beginnt die neue Kultursaison

In Oberschleißheim startet die neue Kultursaison. Bis Januar 2020 gibt es ein abwechslungsreiches Programm aus Theater, Konzerten, Kabarett und anderen Veranstaltungen. Den Auftakt bildet an diesem Freitag, 20. September, der Auftritt des Kabarettisten Matthias Ningel. In seinem Programm "Kann man davon leben?" beschäftigt er sich singend und in gesprochenen Beiträgen unter anderem mit der Frage, was man eigentlich zum Leben braucht. Außerdem grübelt er über den Sinn und Unsinn von Smart Home und Internetrankings. Der Auftritt im Bürgerzentrum Oberschleißheim beginnt um 20 Uhr. Ein heiterer Kabarettabend ist also garantiert.

Tanzinteressierte kommen am Samstag, 19. Oktober, bei der Soiree der Tanzshowgruppe "JazzADa" des TSV Schleißheim auf ihre Kosten. Der Verein ist eine feste Größe in der internationalen Tanzlandschaft und hat bereits 44 Europameister Titel und den dritten Vizeweltmeistertitel in der Tasche. An diesem Abend präsentieren die Tänzer im Bürgerzentrum verschiedene Modern- und Jazzdance-Techniken und kombinieren dies mit witzigen Showelementen und eigener Schauspielkunst. Vorstellungsbeginn ist um 18 Uhr, Einlass bereits um 17 Uhr.

Einen Höhepunkt des Programm bildet das Weihnachtskonzert am Samstag, 14. Dezember. Das siebenköpfige Schleißheimer Vokalensemble Vocalistas präsentiert von 15 Uhr an im Lilienthal-Saal der Flugwerft des Deutschen Museums sowohl deutsche als auch internationale Stücke aus den unterschiedlichsten Repertoires. Die Lieder werden teilweise a cappella gesungen, zum Teil aber auch durch das Klavier begleit.

Am Sonntag, 12. Januar, findet das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Trio Ardor, bestehend aus Violine, Violoncello und Klavier, statt. Die Musiker spielen bekannte klassische Lieder, unter anderem Melodien der Strauß-Dynastie.

Den Abschluss des Kulturprogramms bildet der Auftritt von Christian Springer am Freitag, 24. Januar. In seinem Programm "Alle machen, keiner tut was" hinterfragt der Kabarettist die Werte der Deutschen - die Feinstaubwerte und die Cholesterinwerte.

Karten für die Kulturveranstaltungen gibt es in der Regel bei Schreibwaren Heckenstaller (Am Stutenanger 6) und bei Schreibwaren am Schloss an der Freisinger Straße 11 oder an der Abendkasse. Weitere Informationen zu kommenden Veranstaltungen bietet das aktuelle Programmheft der Gemeinde Oberschleißheim.