bedeckt München 25°

Oberschleißheim:Kita vorerst ohne Träger

Gemeinde beharrt auf Ausschreibung für Mittenheim

Wenn das neue Wohngebiet in Mittenheim bezogen wird, soll es dort auch eine Kindertagesstätte geben. Der Katholische Männerfürsorgeverein als Bauherr will diese zentrale Infrastruktur jetzt schon vorbereiten - aber der Gemeinderat hat Bedenken. Die Arbeiterwohlfahrt, die der Verein als Träger ausgewählt hat, soll als Kindergartenträger nicht so ohne weiteres akzeptiert werden, das Rathaus wünscht sich eine Ausschreibung.

Noch ist in Mittenheim kein Quadratmeter baureif, es liegt lediglich ein vom Gemeinderat beschlossener Rahmenplan vor. Der sieht eine Kindertagesstätte vor, weil das Neubaugebiet nach den Prognosen Bedarf an etwa sechs neuen Betreuungsgruppen mit sich bringt. Der Männerfürsorgeverein hat das Thema bereits angepackt und wollte sich nun die Genehmigung im Rathaus holen, damit die Planungen für die Kindertagesstätte reif sind, sobald es mit dem Bauen losgehen kann.

Im Gemeinderat hätte man allerdings lieber gesehen, wenn die Trägerschaft ausgeschrieben würde anstatt vom Verein privatrechtlich vergeben. Zudem liebäugelten manche Gemeinderäte damit, dem akuten drängenden Bedarf zu begegnen, indem man sich in das Mittenheimer Haus einkauft und es auf eigene Kosten erweitern lässt. Dann hätte man auch ohnehin Mitspracherecht bei der Auswahl des Trägers.

Das fand Bürgermeister Markus Böck (CSU) allerdings eher fragwürdig. Jahrelang habe die Gemeinde auf das Kinderhaus Mittenheim für den mittelfristigen Bedarf gesetzt, wodurch dann auch die dramatische Angebotslücke dieses Jahres entstanden war. Dann gab es die Kehrtwende, nicht mehr in Mittenheim ein überdimensionales Haus zu bauen, sondern im Ort eine eigene Einheit - "und jetzt sollen wir wieder dort den Bedarf aufpumpen?", wunderte sich Böck. Einstimmig wurde entschieden, die Pläne für die Kindertagesstätte im Grundsatz zu billigen; mit 18 zu 4 Stimmen wurde allerdings abgelehnt, auch gleich einen Träger zu bestellen.

© SZ vom 04.05.2021 / kbh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB