Oberschleißheim:Hilfe für Schüler und Künstler

Auch wenn das Schlossfest coronabedingt ausfallen musste: Der Lions Club Schleißheim hat unter anderem mit einem Rosenverkauf Wege gefunden, Geld einzusammeln und wohltätig zu wirken. 18 340 Euro wurden so gespendet, wie Präsident Hermann Meyer meldet. So habe man den Schulsozialfonds gestärkt und Hausaufgaben- oder Mittagsbetreuung finanziert; ebenso Patenschaften für das Programm "Klasse 2000", Futter und TÜV-Kosten für den Circus Bambino, Genussgutscheine für Personal an Seniorenheimen. Man habe Hilfe für in Not geratene Künstler geleistet und den Helferkreis Asyl unterstützt sowie die, inzwischen durch den Tassilo-Preis der Süddeutschen Zeitung preisgekrönten, Regenschirmpoeten.

© SZ vom 14.07.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB