Oberschleißheim:Für Radler und Fußgänger

Straßen und Wege werden in Oberschleißheim an vielen Stellen von Radfahrern und Fußgängern gemeinsam genutzt, was laut Rathaus immer wieder zu Konflikten führt, da unterschiedliche Regeln gelten: So gibt es Wege, die für Fußgänger und Radfahrer frei sind, und beschilderte gemeinsame Rad- und Fußwege; in Tempo-30-Zonen dürfen wiederum Radfahrer auf der Straße fahren, und in zwei explizit gekennzeichneten Fahrradstraßen sind die Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt. Die Gemeinde will nun an einigen neuralgischen Stellen mit Bodenmarkierungen aufmerksam machen, wenn sowohl Fußgänger als auch Radfahrer erlaubt sind. Einen entsprechenden Vorschlag des Fahrradbeauftragten Casimir Katz hat der Verkehrsausschuss des Gemeinderats gebilligt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB