Oberhaching Klavierabend mit Moderation

Der Pianist Christian Elsas spielt am Samstag, 18. Mai, in Oberhaching Klavierstücke, die zwischen 1890 und 1930 in den Musikmetropolen Paris und New York komponiert wurden. Elsas ist an diesem Abend im Bürgersaal beim Forstner aber nicht nur Tastenvirtuose, sondern auch Moderator: Er stellt schlaglichtartig Werke von Claude Debussy und Erik Satie vor sowie Kompositionen der Zeitgenossen George Gershwin und Scott Joplin. Das Programm bietet Überraschendes: So würde man bei Debussy und Satie keine Rags vermuten - und bei Gershwin keine Romantik, die auf Rachmaninow verweist. Elsas gibt Einblicke in das musikalische Umfeld, Einflüsse und biografische Bezüge. Der Abend "Paris- New York" beginnt um 19 Uhr.