bedeckt München

Oberhaching:27-Jährige bei Unfall verletzt

Eine 27-jährige Münchnerin hat sich am Mittwoch kurz nach 14 Uhr bei einem Unfall in Oberhaching leichte Verletzungen zugezogen, als sie von der A 995 in Fahrtrichtung Salzburg abfuhr und an der Kreuzung einen vorfahrtsberechtigten Kleintransporter übersah. Sie wollte an der Kreisstraße M11 gerade nach links abbiegen, auf der ein 74-jähriger aus dem Landkreis Rosenheim mit seinem Fahrzeug von der Richtung Karwendelstraße kommend geradeaus weiterfahren wollte, um auf die Autobahn aufzufahren. Bei dem Zusammenstoß auf der Kreuzung prallte der Transporter in die rechte Seite des Kleinwagens der Münchnerin. Diese wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro.

© SZ vom 15.01.2021 / belo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema