Neubiberg:Weihnachtsdult findet statt

Glühwein, Bratwürste, Kunsthandwerk - all das erwartet die Besucher der Neubiberger Weihnachtsdult nach einem Jahr Pause wieder. Der Markt findet von 26. bis 28. November statt, nachdem er voriges Jahr coronabedingt ausfiel. Damit sich die Besucher verteilen und Abstand halten, werden die Buden nicht nur auf dem Maibaumparkplatz stehen, sondern auch vor dem Rathaus. Kulturamtsleiterin Andrea Braun ist zuversichtlich, dass der Markt stattfinden kann. Für den Fall, dass er eingezäunt werden muss und Einlasskontrollen vorgeschrieben werden, was nach den aktuellen Regeln nicht nötig ist, seien Gemeinde und Gewerbetreibende vorbereitet. Die Dult findet am Freitag von 16 bis 21 Uhr, am Samstag von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr statt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB