bedeckt München 10°
vgwortpixel

Neubiberg:Umweltgartenverein sagt JU für Weihnachtsfest ab

Das Weihnachtsfest, das Franziska Zeller von der Jungen Union in Neubiberg am Samstag, 14., und Sonntag, 15. Dezember, organisiert, wird ohne den örtlichen Umweltgartenverein stattfinden. Der Verein beteilige sich nicht an diesem Markt, stellt Vorsitzender Lothar Bruns klar, "so wie er sich auch an keiner Veranstaltung irgendeiner anderen politischen Gruppierung beteiligt." Zeller hatte als einen Programmpunkt angekündigt, dass in einem kleinen Zelt des Umweltgartenvereins Geschichten für Kinder vorgelesen würden. Ein Mitglied des Vereins habe ihr gegenüber zugesagt gehabt, das zu tun, sagt Zeller. Offenbar habe es aber innerhalb des Umweltgartenvereins dazu keine Absprache gegeben. Vorgelesen wird dennoch. Zeller will diesen Part selbst übernehmen, wenn sich kein anderer findet. Sie betont außerdem, dass es ein Fest für alle sein solle und nicht als politische Veranstaltung gedacht ist. Die Junge Union trete nur aus versicherungstechnischen Gründen als Veranstalter auf.