bedeckt München
vgwortpixel

Neubiberg:Turnhalle soll bis 2022 fertig werden

Ein Weilchen müssen sich die Neubiberger Gymnasiasten noch gedulden, bis sie wieder in einer zeitgemäßen Turnhalle trainieren. Der Bauantrag für die Generalsanierung der Dreifachturnhalle und die Erweiterung um eine Einfachturnhalle sollen im Januar eingereicht werden. Der Zweckverband hat Entwurfsplanung und Kostenberechnung abgesegnet. Wie bereits in der neuen Turnhalle des Gymnasiums Ottobrunn, die auch die Architekten Peck und Daam errichteten, werden dunkler Boden und Eichenwände dominieren. Der Bau soll etwa 13 Millionen Euro kosten. Laut Verbandsvorsitzendem und Landrat Christoph Göbel wird das Projekt im Frühjahr 2022 abgeschlossen.