Neubiberg:Thalhammer führt den CSU-Mittelstand

Neuer Vorsitzender der Mittelstandsunion im Landkreis München ist der Neubiberger Tobias Thalhammer. Die Mitglieder der CSU-Unterorganisation wählten den früheren FDP-Politiker zum Nachfolger von Rudolf Denzel aus Aschheim. Denzel wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Zu weiteren Stellvertretern wählten die Mitglieder Gabriele Schönwälder aus Neuried, Inge Geissler aus Ottobrunn und Klaus Weidlich aus Unterhaching. Sabine Maitschke aus Aschheim ist Schriftführerin, Victor Hörmann aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn Schatzmeister. Rudolf Sedlmeier aus Feldkirchen, Lukas Knoll aus Brunnthal, Florian Zweckinger aus Straßlach-Dingharting und Stefan Seiffert aus Feldkirchen wurden zu Beisitzern gewählt. Der CSU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Florian Hahn sowie die Landtagsabgeordnete und bayerische Verkehrsministerin Kerstin Schreyer betonten in ihren Grußworten die Bedeutung des Mittelstands für die wirtschaftliche wie soziale Verantwortung. Die Unternehmen vor Ort wirkten mit ihrer hohen Innovationskraft deutlich über die Landkreisgrenzen hinaus. "Es war wichtig, dass wir so viel Corona-Unterstützung in Berlin durchgesetzt haben, denn der Mittelstand wird uns auch wieder aus der Krise führen", sagte Hahn.

© SZ vom 16.07.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB