bedeckt München 17°
vgwortpixel

Neubiberg:Sturm fällt Baum

Die Freiwillige Feuerwehr Neubiberg hat in der Nacht auf Montag rechtzeitig verhindert, dass ein abgebrochener Teil eines Baums auf die Hohenbrunner Straße herabstürzt. Wie die Feuerwehr mitteilt, hatte der Sturm den Baum auf Höhe der Hausnummer 14 beschädigt. Die Einsatzkräfte entfernten den abgebrochenen Teil sowie einen weiteren stark beschädigten mit Hilfe der Teleskoprettungsbühne. Auf der Fahrt ins Gerätehaus entdeckten die Einsatzkräfte, dass auch an anderer Stelle Hilfe gefragt war. Am Bahnübergang Hauptstraße blieb ein Teil der Schrankenanlage in halbgeöffnetem Zustand stehen. Bis ein Bahn-Techniker eintraf, sicherten die Feuerwehrleute den Übergang.

© SZ vom 27.02.2020 / dabo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite